Der Flammenzirkus

Warum machen wir Feuershows?

Wer sind wir ?

Wo gibt es uns zu sehen ?

Die Feuerkunst des Flammenzirkus

Was unterscheidet den Flammenzirkus von anderen Feuerkünstlern ?

Die Künstler von Flammenzirkus sind hauptberufliche Feuerkünstler. Wir machen unsere Feuershows nicht nur nebenher als ungewöhnliches Hobby. Daher unterscheiden sich auch unsere Feuershows qualitativ vom Angebot von Freizeitfeuerspieler.

Wir mussten leider selbst schon Feuershows miterleben, in denen der "Künstler" Brennflüssigkeit aus einer Plastikflasche oral ins Feuer beförderte. Nach 10 minütiger Wiederholung dieser Tätigkeit, wurde dies sogar für die Kinder im Publikum langweilig.

Als dann ein Stab entzündet wurde, atmeten wir erwartungsvoll auf, wurden aber wieder enttäuscht, da kein Feuertanz zustande kam sondern lediglich ein hektisches Rumgefuchtel, welches jedes Kind im Grundschulalter ohne Vorkenntnisse im Umgang mit Feuerstäben ähnlich gut vorgeführt hätte. Immerhin konnte noch eine 3-beat-weave als Höhepunkt einer Poi-Nummer gezeigt werden.

Diese Poi-Technik beherrschen Anfänger zwar in der Regel nach wenigen Übungsstunden, ist aber schön anzusehen. Als Feuershowfinale gab es einen kurzen Lycopodium -Effekt. Wenig überzeugend wurde eine große Flamme durch bloses roboterhaftes kreisen eines Armes erzeugt. Der Akteur verbrachte seinen ca. 15 minütigen Auftritt wie angeschraubt auf der Stelle.

Das oben beschriebene Shows nicht mitreißen können, versteht sich von selbst. Damit unsere Performance auf dem höchsten artistischen Niveau dargeboten werden kann, trainieren wir täglich unterschiedliche Disziplinen.

Zum einen üben wir täglich den Umgang mit unseren Feuertools, d.h. Jonglage mit Facken/Stäben/Flowersticks, Stabdrehen, Kontakt- und Drachenstab, Hulahoop, Poi, Ropedart, Fächer, Schwert, Springseil, Jonglagewürfel, Tripleng und mehr.

Bei unserer wöchentlichen Tätigkeit als Akrobatiktrainer bereichern wir ständig unsere akrobatischen Fähigkeiten

Während unserer wöchentlichen Jonglagetreffen tauschen wir uns mit anderen Künstlern aus und bekommen regelmäßig neue Ideen und Einflüsse.

Da wir verheiratet sind, haben wir die besten Vorraussetzungen und Möglichkeiten, unsere Partnerchoreographien zu perfektionieren. Wir müssen uns nicht erst verabreden, einfach vor die Tür gehen reicht und es kann losgehen, sobald wir einen neuen Einfall haben.

Unsere Shows werden auch durch unsere Hobbies verfeinert. (Z.B. Teakwondo, Systema, Stockkampf, Theater).

Neben praktischen Übungsroutinen, stehen wir auch sehr häufig in unserer Werkstatt und passen unser Equipment an uns an, bauen neue Varianten von Feuertools, Dekoration oder reparieren/warten diese. So muss z.B. unser Funkeneffekt vor der Feuershow schon vorbereitet werden. Die Drahtkäfige, die dafür benötigt werden, verschleißen ziemlich schnell, sodass sie nach jeder Show wieder neu instand gesetzt werden müssen. So garantieren wir, dass alle unsere spektakulären Feuer, Lycopodium und Funkeneffekte zu gebuchten Auftritten einsatzbereit sind.

Selbstverständlich wählen wir die Musik, welche die Stimmung unserer Shows am besten unterstreicht. Wir berücksichtigen auch Musikwünsche. - Fragen Sie einfach nach!

Um den  Auftritt abzurunden verwenden wir stimmig Dekoration und stilvolle Beleuchtung. Damit können wir das Ambiente der Shows unabhängig von der Umgebung vorort autark aufbauen.

Dieser Effekt wird unterstützt durch liebevoll zusammengestellte Kostüme, welche wir zum Teil selbst nähen.

Warum Feuerkünstler ?

Oft werden wir gefragt, warum wir Feuerkünstler geworden sind. Meist hören wir noch im selben Satz: " Das reicht bestimmt nicht zum Leben", oder "was machen wir denn im "wirklichen" Leben ?"

Vielleicht sind wir ja infach nur ein wenig verrückt und lieben das Spiel mit dem Feuer und den dadurch entstehenden Nervenkitzel ;)

So wie wahrscheinlich alle guten Künstler, leben auch wir für und von unserer Kunst, weil wir uns das so ausgesucht haben.

Wir möchten unserem Publikkum durch eine künstlerische Performance auf sehr hohem Niveau einen magischen Moment bieten, den es nicht so schnell vergisst.

Am einfachsten ist dies bei Kindern möglich. Unser Ziel ist es aber  dass vorallem auch Erwachse genau dieses kindliche Staunen wiederentdecken, welches sie im "grauen Alltag" schon lange nicht mehr erlebt haben.

Weiterführend möchten wir mit unserer Kunst darauf aufmerksam machen, dass eigentlich jeder einzelne Moment des Lebens genauso magisch und unendlich kostbar ist, wie die (meist eher seltenen) Augenblicke, in denen uns dies bewusst wird.

Das Feuer zieht die Menschen schon seit Urzeiten in seinen Bann.

Dieser Faszination können sie sich nur schwer entziehen. Es weckt eine alte archaische Urkraft in uns. Vom lieblich flackernden Flämmchen, welches uns Licht bringt und wärmt, bis hin zur unzähmbaren Feuersbrunst, welche Wälder und Städte zu verschlingen vermag.

Unverzichtbar durch Wärme und Licht, aber extrem gefährlich wenn es außer Kontrolle gerät. Das Spiel mit dem Feuer regt schon immer unsere Fantasie an und erhellt auch die dunkle Seite in uns.

Der Tanz mit dem Feuer ist anmutig und gefährlich zugleich. Dadurch wird große Spannung erzeugt, welche die Zuschauer einer Feuershow fesselt. Es vermag die Sehnsucht nach Abenteuer und Feiheit zu erwecken.

Etwas, das in der heutigen Zeit nur selten erlebt wird.

Viele Menschen haben nur noch selten Zugang zum Feuer, haben es aus den Häusern und Wohnungen verbannt und setzen sich fast nie an ein Lagerfeuer.

Daher bringen wir  das Feuer den Menschen wieder näher, indem wir es ihnen wieder erlebbar machen.

Dafür eignen sich verschiedene Feuertools, deren meisterlichen Umgang wir in jahrelanger Übung erlernt haben. Diese Tools integrieren wir in unseren Feuertanz.

So gerüstet kann einem unvergesslichen Erlebnis für Kinder und Erwachsenen an jedem beliebigen Ort nichts mehr im Wege stehen.

Tun Sie doch auch Ihrer Seele was gutes und sehen sich die nächste öffentliche Feuershow an oder buchen Sie uns privat.

Wer ist der Flammenzirkus:

Johannes Kühn


* 20.06.1989 in Ulm

 

→ 2014 - 2017 nebenberuflich  Feuerkünstler

→ seit 2016 Akrobatiktrainer (Erwachsene)

→ seit 2017 hauptberuflich Feuerkünstler



Fleur Zeunert


* 25.11.1981 in Sömmerda
→ Abschlüsse als Gestaltungstechnischer Assistent,

     AGA und SGA (Richtfunker) bei der Bundeswehr,

     Theaterpädagoge (BKA) und Kompetenznachweiskulturberater
→ war Schauspielerin am „Kabarett Sinnflut“, Weimar
→ macht aktuell Diplom der Psychologie und ist Akrobatiktrainer

 

Simon Moll

Seit 2017 ist er unser Mann für alles. Er ist unser Märchenerzähler, Babysitter, Kameramann, Auf- und Abbauhelfer und vieles mehr. Aber auch bei

Feuershows spielt er manchmal seine Lieblingsfeuerspielzeuge,

einen rießigen Monster-Ropedart, Kontaktstab oder Levi-Stick.

Wo tritt der Flammenzirkus auf ?

Auftritte von Flammenzirkus gibt es deutschlandweit und darüber hinaus. Unser Hauptstandort ist Jena und ungefähr 200km Umkreis. 80% unserer Feuershows finden zwischen Halle, Dresen, Magdeburg und Bayreuth statt. Für große Veranstaltungen sind wir auch weiter unterwegs.

Wählen Sie hier ihre Region und buchen Sie eine fantastische Feuershow von Flammenzirkus.

Flammenzirkus

Johannes Kühn

e-Mail: info@flammenzirkus.de

Telefon: 017624294332

  • YouTube

© 2015 - 2020 Johannes Kühn. Erstellt mit Wix.com.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now